Agiles Führen in Zeiten des Wandels

Agiles Führen in Zeiten des Wandels

September-Dezember 2019 | Jänner-April 2020

Die Anforderungen an Führungskräfte werden in einer Zeit des permanenten Wandels immer anspruchsvoller. In vielen Organisationen wird erwartet, dass sie auf dem „Themenklavier“ VUCA (Volatility, Uncertainty, Complexity, Ambiguity), Digitalisierung und Agilität perfekt spielen. Die Mitarbeiter sind selbstbewusster und die Teams zunehmend bunter, interkulturell und zum Teil auch virtuell. Fähigkeiten wie rascher Rollenwechsel, Moderation von Konfliktsituationen, Vermittlung von Sinn und Etablierung von Prozessen, die rasches Lernen ermöglichen, werden immer wichtiger.

Das alles zusammen genommen ist viel! Der Systemische Ansatz eröffnet den Führungskräften eine Haltung, Prinzipien und Methoden, die einerseits entlastend sind, aber auch ganz konkrete, Purpose-fokussierte Vorgangsweisen für die Bewältigung dieser Themen bieten.

Ziele der Weiterbildung

  • Kennenlernen des systemischen Ansatzes als wertvolle Basis für die Führungs-Herausforderungen in der VUCA World
  • Kompetenz zur Analyse von komplexen Situationen ausbauen
  • Führungskompetenzen für Veränderungsprojekte im agilen Umfeld entwickeln
  • Methoden lernen, die in der täglichen Führungsarbeit und in Veränderungs- und Digitalisierungsprojekten unterstützen
  • Intensives Erleben und praxisnahes Lernen anhand von Fallbeispielen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer
  • Mehr Authentizität und Gelassenheit in der Haltung und Führungsalltag erreichen

Zielgruppe

Führungskräfte auf allen Führungsebenen mit einigen Jahren Führungserfahrung, die an einem intensiven Austausch und einer umfassenden Lernerfahrung in einer differenzierten Gruppe Interesse haben.

Modul 1: Führen von sozialen Systemen

  • Reflexion des persönlichen Führungsverhaltens
  • Neue Rahmenbedingungen für die Führung
  • Systemische Haltung, Prinzipien, Praktiken
  • Klassische vs. systemische Führung
  • Fördern einer Feedback-Kultur
  • Definition des persönlichen Lernfeldes
  • Teambildung für Peer Contact
  • Vertiefung durch Erleben konkreter Fälle
  • Übertrag in den Alltag

Modul 2: Führen in agilen Strukturen

  • Rollenerwartungen an die Führungskraft im agilen Kontext
  • Systemische, Purpose-fokussierte Steuerung
  • Delegation vs. Abstimmung
  • agile Toolbox
  • Systemische Entscheidungsprozesse und Förderung von Eigenverantwortung
  • Förderung agiler Strukturen
  • Vertiefung durch Erleben konkreter Fälle
  • Übertrag in den Alltag

Modul 3: Führen in Change Projekten

  • Systemisches Gestalten von Change Projekten
  • Kulturwandel zu einer Learning Organization einleiten und unterstützen
  • Toolbox Change Management
  • Umgang mit Konflikten im Wandel
  • Persönliche Stabilität im Wandel
  • Kommunikation in Change Projekten
  • Fallarbeit
  • Vertiefung durch Erleben konkreter Fälle
  • Übertrag in den Alltag

Die Weiterbildung besteht aus 3×2 Tagen mit folgenden Arbeitszeiten, beginnend mit 09.00 Uhr am ersten Tag bis 16.00 Uhr am zweiten Tag. Wir setzen eine durchgängige Teilnahme an allen drei Modulen voraus!

Termine

Wien Umgebung (Hotel Höldrichsmühle, Hinterbrühl)

Modul 1: 12./13. September 2019
Modul 2: 24./25. Oktober 2019
Modul 3: 5./6. Dezember 2019

München Umgebung (Hotel am Schloßberg, Erding)

Modul 1: 30./31. Januar 2020
Modul 2: 12./13. März 2020
Modul 3: 23./24. April 2020

Preis & Anmeldung

Teilnahmegebühr € 4.400,- zzgl. 20% USt.

Im Seminarpreis ist ein Online Coaching zwischen Modul 2 und 3 inkludiert.

Die Ansprechperson für Ihre Anmeldung ist Frau Franziska Plesser:

Telefon +43-1-3684691-10
E-Mail franziska.plesser@koenigswieser.net

Leitung der Weiterbildung

Mira Maria Meiler

ist Partnerin von Königswieser & Network und Change Managerin aus Leidenschaft. Seit vielen Jahren begleitet sie Führungskräfte in unterschiedlichsten Organisationen bei komplexen Veränderungsprozessen wie z.B. bei Restrukturierungen, Merger oder sich ständig wandelnden Marktbedingungen. Geprägt durch den starken Wandel in den Märkten begleitet sie Organisationen und Menschen zunehmend auch bei der Einführung agiler Strukturen und der entsprechenden Anpassung der Unternehmens- und Führungskultur.

Peter Jaksch

ist Partner von Königswieser & Network. Dem aufmerksamen Ausbalancieren von wirtschaftlichen Erfordernissen an Effektivität und Effizienz einerseits und sozialen Bedürfnissen wie Einbindung aller Ebenen und offener Kommunikation andererseits gilt seine besondere Aufmerksamkeit. Er ist überzeugt, dass für die immer schneller werdende VUCA-Welt und den daraus entstehenden Veränderungsprozessen neben einer marktkonformen Strategie und einer agilen Struktur die Unternehmenskultur einer der wesentlichen und unabdingbaren Schlüssel zum nachhaltigen Erfolg eines Unternehmens ist.

 

Download: Broschüre Agiles Führen in Zeiten des Wandels

  • Strategie entwickeln

    » Ein Seemann ohne Ziel, kann nicht auf günstigen Wind hoffen «

    Michel de Montaigne

  • Transformation gestalten

    Wir sind die erste Adresse für nachhaltige Begleitung komplexer Veränderungsprozesse

  • Führung neu entdecken

    Wir begleiten Ihre Führungskräfte im globalen Umfeld zur Exzellenz

  • Top Teams begleiten

    Team Management hin zu High Performing Teams

  • Menschen begeistern

    Wir unterstützen Sie, wenn unterschiedliche Kulturen und Strukturen aufeinanderprallen

  • Strukturen agil anpassen

    Der Mehrwert für Sie und Ihre Führungscrew ist das Gewinnen einer neuen Perspektive